1.28. Der am-ukw-Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät mit der elektronischen Abstimmung

Die Benutzung des Empfängers

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden den Empfänger aufnehmen, auf die Schaltfläche L.M.U gedrückt., wählen Sie das Regime stereo- oder der monophonen Aufnahme, oder drücken Sie auf die Schaltfläche TI für die Aufnahme der Station der Sendung der Reiseinformationen (siehe niedriger). Auf dem Display werden die Symbole L, M, oder U erscheinen. Den Empfänger kann man auch vom Druck auf den Griff "PWR.VOL" aufnehmen.
2. Regulieren Sie die Lautstärke, den Griff "PWR.VOL" umdrehend.
3. Stellen Sie sich auf die nötige Station (ein es siehe die Abstimmung auf die Station und das Programmieren der Abstimmung).
4. Bei der Abstimmung auf die UKW-Stationen wird der Empfänger ins Regime der Stereo-Aufnahme automatisch umgeschaltet werden. Auf dem Display wird das Symbol ST erscheinen.
5. Wenn das Signal schwach, so wird die automatische Verengung des Streifens der Aufnahme zwecks der Senkung des Lärms geschehen.
6. Wenn das Signal sehr schwach, so wird die automatische Umschaltung des Empfängers auf das monophone Regime der Aufnahme geschehen.
7. Stimmen Sie das Timbre und das Gleichgewicht (es siehe die Regulierung des Timbres und die Regulierung des Gleichgewichts).
8. Um den Empfänger auszuschalten, drücken Sie auf den Griff "PWR.VOL".

Die Abstimmung auf die Station

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie sich auf die nötige Station mit Hilfe einer der angebotenen niedriger Weisen ein. Auf dem Display wird die Bedeutung der Frequenz der Abstimmung erscheinen.
Die Abstimmung im Programmregime
2. Wird für die Abstimmung auf die im Voraus programmierte Station (verwendet siehe das Programmieren der Abstimmung).
3. Drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche LMU, bis auf dem Display die gewählten Informationen erscheinen werden.
4. Drücken Sie die Schaltfläche mit der Nummer, die der nötigen Station im Voraus verliehen war. Es geschieht die Abstimmung auf die nötige Station, und auf dem Display wird die Nummer der Schaltfläche der nötigen Station erscheinen.
Das Regime der ununterbrochenen Suche
5. In diesem Regime geschieht die automatische Suche der Station. Nach der Aufnahme der Station hört die Abstimmung automatisch auf.
6. Drücken Sie gleichzeitig auf beide Seite der Schaltfläche TUNE SEEK und erwarten Sie das ununterbrochene lautliche Signal. Der Empfänger wird automatisch beginnen, die Suche der nächsten Station mit der höheren oder niedrigeren Frequenz der Sendung zu verwirklichen.
7. Nach der sicheren Aufnahme hört die Abstimmung auf. Auf jeden nachfolgenden Druck der Schaltfläche wird die Suche bis zur sicheren Aufnahme der nächsten Station dauern.
8. Wenn es wegen des viel zu schwachen Signals misslingt, sich nach dem einmaligen Scannen nach dem ganzen Frequenzbereich einzustellen, so wird die Suche, aber bei der erhöhten Sensibilität dauern, und wird auf dem Display das Symbol DX erscheinen.
Die Handabstimmung
9. Drücken Sie gleichzeitig auf beide Seite der Schaltfläche TUNE SEEK für die Zeit nicht übertretende 0,5 Sekunden Auf jeden Druck der Schaltfläche geschieht pereskok zur Frequenz, auf der die Sendung möglich ist.

Das Programmieren der Abstimmung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche LMU, bis auf dem Display die Bezeichnung des gewählten Umfangs L, M oder U erscheinen wird.
2. Sie können bis zu sechs Stationen in jedem gewählten Umfang (auf jeder gedrückten Schaltfläche) feststellen. Bei der Anlage der Station prüfen Sie jene Umfänge, in die die nötige Abstimmung schon ist.
3. Stellen Sie sich auf die nötige Station (ein es siehe die Abstimmung auf die Station).
4. Drücken Sie auf eine der Schaltflächen der Auswahl der Station und erwarten Sie das lautliche Signal. Dabei wird sich die Station auf den Druck auf die vorliegende Schaltfläche automatisch einreihen, deren Nummer auf dem Display erscheinen wird.
5. Um ins Gedächtnis die Abstimmung auf die neue Station einzutragen wiederholen Sie die beschriebene höher Prozedur.
6. Die Abstimmung auf die programmierte Station wird bei der Abschaltung einer Ernährung (den Abschalten der Batterie, peregoranii der Schutzvorrichtung usw.) gewaschen.

Das Erhalten der Reiseinformationen vom System RDS (den Radiodaten)

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Empfänger wird ins Regime der Aufnahme der Station, die die RDS-Informationen bei der Umschaltung auf die UKW-Umfange verkündet automatisch umgeschaltet werden. Bei der Umschaltung auf dem Display wird der Name des entsprechenden Radiosenders und das Symbol RDS erscheinen.
2. Wenn sich auf neu die UKW-Stationen, verkündend RDS - die Informationen einzustellen, so wird auf dem Display die Bedeutung der Frequenz erscheinen, und wird durch 5 Sekunden der Name des entsprechenden Radiosenders erscheinen.
3. Die Abstimmung auf die nötige Station, die die Reiseinformationen verkündet, verwirklicht sich von einer der folgenden Weisen.
Die Abstimmung mittels des Programmierens, der automatischen Suche und manuell
4. Die Ordnung der Abstimmung ist höher beschrieben.
Die Abstimmung mittels des Scannens nach dem ganzen Umfang
5. Wenn auf dem Display das Symbol TR (Traffic Program erscheint), so bedeutet es, dass die vorliegende Station die Reiseinformationen und die Daten EON senden wird.
6. Der Empfänger wird auf den Umfang TI vom Druck der Schaltfläche "TI" umgeschaltet. Dabei wird auf dem Display das Symbol "TI" erscheinen.
7. Wenn nach 20 Sekunden nach dem Druck der Schaltfläche "TI" der Empfänger die Station nicht aufdecken wird, so wird die Suche der Station aufgrund der Liste der alternativen Frequenzen (der Liste AF) anfangen, die beim Entdecken der Station zu Ende geht.
8. Über den Übergang des Empfängers auf solches Regime benachrichtigt das lautliche Signal und das Symbol SEARCH auf dem Display.
9. Wenn sich auf die Station nach dem einmaligen Scannen nach dem ganzen Umfang einzustellen wird infolge des schwachen Signals nicht gelingen, so wird das Scannen, aber bei der erhöhten Sensibilität wiederholt werden, wovon das Symbol DX auf dem Display zeugen wird.
10. Wenn das Signal viel zu schwach, so wird der Empfänger die Suche einstellen und auf dem Display NOTHING auf 2 Sekunden erscheinen wird.
11. Wenn sich im Laufe von den noch 20 Sekunden der Empfänger auf die Station des TI-Umfangs nicht einstellt, so wird das Scannen zuerst anfangen.
12. Wenn auf dem Display TI erscheinen wird, wird der Empfänger die Station TI nur in diesem Fall übernehmen wenn die Abstimmung mittels der Suche im automatischen Regime erzeugt wird.
13. Wenn das Erhalten der Reiseinformationen gefordert wird, und verkündet die Station, auf die der Empfänger gestimmt ist, anderes Programm, so drücken Sie die Schaltfläche TI und halten Sie fest, bis auf dem Display das Symbol JENE (Traffic Announcement erscheinen wird).
14. Beim Erscheinen dieses Symbols hört der Empfänger auf, alle Programme außer reise-, oder zu übernehmen wenn die Sendung der Reiseinformationen zur Zeit fehlt, und in plejer ist die Kassette eingestellt, so reiht sich plejer ein, der zur Zeit des Anfanges der Sendung der Reiseinformationen automatisch ausgeschaltet wird.
15. Nach dem Abschluss der Sendung oder wenn das Signal schwach wird, reiht sich das vorhergehende Programm ein.
16. Um aus dem Regime der Aufnahme der Reiseinformationen zum gewöhnlichen Regime zurückzukehren drücken Sie auf die Schaltfläche TI und halten Sie fest, bis vom Display das Symbol JENE verlorengehen wird.
Die Abstimmung auf das Regime der Verfolgung auf den Netzen (NF-Regime). Wird für die Suche der RDS-Station im ganzen Streifen der Frequenzen verwendet
17. Drücken Sie auf die Schaltfläche NF und halten Sie nicht mehr als 2 Sekunden fest, dabei wird sich der Empfänger auf die RDS-Station einstellen, und das übernommene Programm wird nicht unterbrochen werden. Auf dem Display wird das Symbol NF erscheinen.
18. Bei der Verschlechterung der Bedingungen der Aufnahme wird die Abstimmung auf die Station, die solches Programm verkündet, aufgrund der Liste der alternativen Frequenzen, die von der RDS-Station bekommen sind erzeugt werden.

Die Regulierung des Timbres

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Regulierung der Wiedergabe in drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche MODE, sich der unteren Frequenzen zu bedecken, bis auf dem Display BASS O erscheinen wird.
2. Dann drücken Sie auf die Schaltfläche des Niveaus von einer beliebigen Seite und stellen Sie das nötige Timbre fest. Der Umfang der Regulierung – von BASS-10 bis zu BASS +10, das Niveau des Timbres wird auf dem Display dargestellt.
3. Für die Regulierung der Wiedergabe in drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche MODE, sich der oberen Frequenzen zu bedecken, bis auf dem Display TREB O erscheinen wird.
4. Dann drücken Sie auf die Schaltfläche des Niveaus von einer beliebigen Seite und stellen Sie das nötige Timbre fest. Der Umfang der Regulierung – von TREB-10 bis zu TREB +10, das Niveau des Timbres wird auf dem Display dargestellt.

Die Regulierung des Gleichgewichts

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Zwei Dynamik
1. Drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche MODE, bis auf dem Display BAL O erscheinen wird.
2. Dann drücken Sie auf die Schaltfläche des Niveaus von einer beliebigen Seite und stellen Sie das nötige Gleichgewicht fest.
3. Der Umfang der Regulierung des Gleichgewichts für link und recht dinamikow - von BAL L14 bis zu BAL R14, das Niveau des Gleichgewichts wird auf dem Display dargestellt.
Vier Dynamik
4. Für die Abstimmung des Gleichgewichts zwischen link und recht dinamikom drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche MODE, bis auf dem Display BAL O erscheinen wird.
5. Dann drücken Sie auf die Schaltfläche des Niveaus von einer beliebigen Seite und stellen Sie das nötige Gleichgewicht fest.
6. Der Umfang der Regulierung des Gleichgewichts – von BAL L14 bis zu BAL +R14, das Niveau des Gleichgewichts wird auf dem Display dargestellt.
7. Für die Abstimmung des Gleichgewichts zwischen vorder und hinter dinamikami drücken Sie mehrmals auf die Schaltfläche MODE, bis auf dem Display FADE O erscheinen wird.
8. Dann drücken Sie auf die Schaltfläche des Niveaus von einer beliebigen Seite und stellen Sie das nötige Gleichgewicht fest.
9. Der Umfang der Regulierung des Gleichgewichts vorder und hinter dinamikow – von FADE F14 bis zu FADE R14, das Niveau des Gleichgewichts wird auf dem Display dargestellt.