1.35. Die Handlungen bei der Absage des Starts des Motors

DIE ELEMENTARPRÜFUNGEN

Vor den Prüfungen überzeugen sich darin, dass das Auto von der ausreichenden Anzahl des Brennstoffes zurechtgemacht ist.

Wenn das Auto vom System der Kodierung des Starts des Motors (immobilajserom ausgestattet ist), so starten Sie den Motor von anderen Schlüsseln aus dem Satz. Wenn der Motor gestartet werden wird, so ist Grund der Bruch des Zündschlüssels. Prüfen Sie den Schlüssel im Dienst des Autoservices.

Wenn es mit Hilfe anderer Schlüssel, den Motor zu starten misslingt, so wenden sich an den Dienst des Autoservices, da die Absage protiwougonnoj die Systeme möglich ist.

Der Starter dreht den Motor nicht, oder dreht schwach

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie den Zustand der Klemmen der Starkstromkabel, die Zuverlässigkeit ihrer Befestigung.
2. Wenn der Zustand der Klemmen befriedigend, so werden die innere Beleuchtung aufnehmen. Wenn die Lampen nicht brennen, oder werden trübe (oder erlöschen) beim Einschluss des Starters, so ist die Batterie entladen. In diesem Fall starten Sie den Motor von der zusätzlichen Batterie oder, wenn das Auto des mechanischen Getriebes ausgestattet ist und es fehlt der katalytische Neutralisationsbehälter, der Motor wird zugelassen, tolkanijem des Autos zu starten. Den Dieselmotor tolkanijem bei stark entladen batareje in der Regel zu starten es misslingt.
3. Wenn die Lampen nicht erlöschen, aber wird der Motor nicht gestartet, so ist die Regulierung des Motors oder die Reparatur notwendig. In diesem Fall wenden sich an den Dienst des Autoservices hinter der qualifizierten Hilfe.

Die Warnung

Es wird verboten, den Motor vom Schleppen zu starten. Andernfalls nach dem Start des Motors möglich der Zusammenstoß. Die Motoren der Modelle 4E-FE, 4A-FE, 7A-FE darf man nicht tolkanijem auch starten. Der Neutralisationsbehälter kann und zu werden vom Grund des Brandes erhitzt werden.


Der Starter dreht den Motor mit der normalen Geschwindigkeit, aber der Motor wird nicht gestartet

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Benzinmotoren
1. Überzeugen sich in der Zuverlässigkeit der Befestigung aller lösbaren Vereinigungen der Leitung (besonders der Stecker auf dem Verteiler und die Befestigung der Leitungen zu den Zündkerzen).
2. Wenn die Vereinigungen im befriedigenden Zustand, so ist vom Grund der Absage beim Start pereobogaschtschenije die Mischungen und die Auffüllung der Zylinder Benzin. In diesem Fall richten Sie sich nach dem Unterabschnitt 1.35.1.
Die Dieselmotoren
3. Wenn der Motor Sie versuchten, beim leeren Tank zu starten, so ist es nötig, die Luft aus dem Brennstoffsystem (zu entfernen es siehe der Unterabschnitt 1.35.2).
4. Wenn die Luft entfernt ist, aber wird der Motor nicht gestartet, so ist die Reparatur notwendig. In diesem Fall wenden sich an den Dienst des Autoservices hinter der qualifizierten Hilfe.