11.1. Die technischen Daten

Der Winkel des Zuvorkommens der Zündung
Für die Autos mit dem 4-Zylinder-Motor:
  – Bei den Schlussfolgerungen mit der Masse verbundenen ТЕ1 und Е1
3 – 7 ° bis zu WMT
  – Bei den Schlussfolgerungen von der Masse ausgeschalteten ТЕ1 und Е1
4 – 18 ° bis zu WMT
Für die Autos mit dem Motor V6 die 3,4 l:
  – Bei den Schlussfolgerungen mit der Masse verbundenen ТЕ1 und Е1
8 – 12 ° bis zu WMT
  – Bei den Schlussfolgerungen von der Masse ausgeschalteten ТЕ1 und Е1
3 – 19 ° bis zu WMT
Die Zündspule
Für die Verteiler mit der eingebauten Spule (die 4-Zylinder-Motoren bis zum 1997):
  – Der Widerstand des primären Wickelns
0,36 – 0,55 Ohm
  – Der Widerstand des nochmaligen Wickelns
9,0 – 15,4 Klumpen
Für die Zündanlage ohne Verteiler (die Motoren V6 die 3,4 l und die 4-Zylinder-Motoren 1998):
  – Der Widerstand des primären Wickelns
0,67 – 1,05 Ohm
  – Der Widerstand des nochmaligen Wickelns
9,3 – 16 Klumpen
Der Zündverteiler
Der Spielraum zwischen dem Wickeln und dem Rotor des Induktionssensors
0,2 – 0,4 mm
Der Widerstand des Induktionssensors zwischen den Schlussfolgerungen G - und G +
185 – 275 Ohm
Das System des Ladens
Die Anstrengung des Ladens
13,9 – 15,1 IN
Der Nennwert sarjadnogo des Stromes:
  – Bei den ausgeschalteten Geräten der Beleuchtung und andere Konsumenten
Nicht mehr 10 Und
  – Beim Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer und des Lüfters des Heizkörpers
Nicht weniger 30 Und
Die Länge der Bürsten des Generators:
  – Der neuen Bürsten
10,4 mm
  – Die Maximale
1,6 mm