11.24. Der Unterbrecher der Fahrtrichtungsanzeiger / Alarmanlage

Der Unterbrecher der Fahrtrichtungsanzeiger und der Alarmanlage

 

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Unterbrecher ist im Block des Relais und der Schutzvorrichtungen im Salon fertig montiert
2. Die normale Arbeit des Unterbrechers wird von den Nasenstübern begleitet. Wenn einer der Fahrtrichtungsanzeiger nicht arbeitet, und werden die Nasenstüber nicht angehört, so ist nötig es die Lampen zu prüfen.
3. Wenn beider Registers nicht arbeiten, so ist Grund peregoranije der Schutzvorrichtung (befindet sich im Block der Schutzvorrichtungen des Salons), den Defekt des Unterbrechers, des Umschalters oder die Abschwächung der Kontakte. Wenn die Schutzvorrichtung durchgebrannt ist, so prüfen Sie das Vorhandensein des Kurzschlusses der Leitung, und stellen Sie nur nach dieser Prüfung die neue Schutzvorrichtung fest.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Der Unterbrecher
1. Für den Ersatz des Unterbrechers erreichen Sie es aus dem Leisten im Block der Schutzvorrichtungen des Salons.
2. Verfolgen Sie, damit der neue Unterbrecher in der Genauigkeit dem Ersetzten entsprach.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt.
Der Schalter der Alarmanlage
4. poddente erreichen Sie den Schalter aus der Vorderscheidewand eben und schalten Sie den Stecker aus.
5. Prüfen Sie das Vorhandensein der Kette zwischen den Schlussfolgerungen 2 und 3 (es ist die Kette der Beleuchtung). Übersetzen Sie den Schalter in die Lage Off (es ist ausgeschaltet) und prüfen Sie das Vorhandensein der Kette zwischen den Schlussfolgerungen 7 und 10. Übersetzen Sie den Schalter in die Lage On (es ist aufgenommen) und prüfen Sie das Vorhandensein der Kette zwischen den Schlussfolgerungen 5, 6 sowohl 9 als auch den Schlussfolgerungen 7 und 8.
6. Wenn die Ergebnisse der Prüfung negativ, so ersetzen Sie den Schalter.