2.1. Die technischen Daten

Die empfohlene Zähigkeit des Öls für den Motor in verschiedenen Umfängen der Temperatur

1. Das heiße Wetter
2. Für die Benzinmotoren
3. Die Etikette, nach denen sich richten Sie,
Das Öl erwerbend
4. Das kalte Wetter

Die Anordnung der Zylinder, die Richtung des Drehens des Verteilers die Ordnung der Arbeit 4-Zylinder- des Motors

1. 2,7 l 1998
2. 2,7 l die 1994-97

Die Anordnung der Zylinder auf den Motoren V6 mit dem Umfang die 3,4 l


Die empfohlenen Schmierstoffe und die Flüssigkeiten

Das Öl für den Motor
Das motorische Öl API SG oder SJ
Die Zähigkeit
Die kühlende Flüssigkeit
Das Frostschutzmittel aufgrund des Äthylenglykols in der Mischung mit distillirowannoj zu Wasser
Die Flüssigkeit des Hydroantriebes der Bremsen
DOT3
Der Hydroantrieb der Kupplung
DOT3
Die Flüssigkeit für die Servolenkung
Die Flüssigkeit der automatischen Transmission Dexron II
Die automatische Transmission
Die Flüssigkeit für die automatische Transmission Dexron type II
Das mechanische Getriebe
API GL-4 oder GL-5 SAE 75W-90
Die rasdatotschnaja Schachtel
API GL-4 oder GL-5 SAE 75W-90
Das Reduziergetriebe der Hinterachse:
Der Vordere
Das gipoidnoje Öl API GL-5 SAE 75W-90
Der Hintere:
 
  – Höher 30 ° Mit
Das gipoidnoje Öl API GL-5 SAE 90
  – Bis zu 30 ° Mit
Das gipoidnoje Öl API GL-5 SAE 80W-90
Das Schmieren der Details der Aufhängung, des Fahrteiles und der Karosserie
Litol (NLGI N2)

Die Tankkapazitäten a/m "Toyota 4 Runner/Hilux/Surf" ()

Das Öl für den Motor (unter Berücksichtigung der Kapazität des fetten Filters):
  – 4-Zylinder- (2,7л)
6,5
  – V6 (3,4)
6,2
Das System der Abkühlung der Autos mit dem 4-Zylinder-Motor (2WD und 4WD):
  – Mit dem hinteren Heizkörper
13,2
  – Ohne hinteren Heizkörper
12,1
Mit dem Motor V6:
  – Mit dem hinteren Heizkörper
13,2
  – Ohne hinteren Heizkörper
12,1
Die Autos 2WD und 4WD mit dem Motor V6:
  – Mit dem hinteren Heizkörper
10,8
  – Ohne hinteren Heizkörper
9,3
Die automatische Transmission (der zusammengezogene und zurechtgemachte Umfang)
1,9 (2WD) und 2,4 (4WD)
Das mechanische Getriebe:
  – Auf den 4-Zylinder-Motoren
3,1
  – Auf den Motoren V6, 2,6 (2WD)
3,1 (4WD)
Die rasdatotschnaja Schachtel
1,35
Vorder (hinter) das Reduziergetriebe
Das Vorderreduziergetriebe:
  – Mit dem automatischen Einschluss der Vorderbrücke durch link poluos (mit dem ADD-System)
1,35
  – Mit der selbstgesperrten Nabe
1,35
Das hintere Reduziergetriebe:
  – Die Autos 2WD
3,3
  – Die Autos 4WD:
     • mit dem selbstgesperrten Differential
3,3
     • mit dem gewöhnlichen Differential
3,0
Der Typ der Zündkerzen und der Spielraum zwischen den Elektroden:
Auf den 4-Zylinder-Motoren:
  – Der Typ 1
Nippondenso K16R-U oder äquivalent, den Spielraum 0,78 mm
  – Der Typ 2
NGK BKR5EYA oder äquivalent, den Spielraum 0,78 mm
Auf den Motoren V6:
  – Der Typ 1
Nippondenso K16ТR-11 oder äquivalent, den Spielraum 1,1 mm
  – Der Typ 2
NGK BKR5EYA oder äquivalent, den Spielraum 1,1 mm
Die Wendungen des Leerlaufs:
  – Auf den 4-Zylinder-Motoren
650 – 750 U/min
  – Auf den Motoren V6
650 – 750 U/min

Die Warnung

Wenn sich die Daten, die auf podkapotnoj dem Schild angegeben sind unterscheiden, so richten Sie sich nach den Daten des Schildes.


Die Richtung des Drehens der Walze des Verteilers und die Ordnung der Arbeit der Zylinder:
  – Auf den 4-Zylinder-Motoren (cм. Die Abb. die Anordnung der Zylinder, die Richtung des Drehens des Verteilers die Ordnung der Arbeit 4-Zylinder- des Motors):
     • die Ordnung der Arbeit
1–3–4–2
     • die Richtung des Drehens
Gegen den Uhrzeigersinn
  – Auf den Motoren V6 mit dem Umfang die 3,4 l fehlt der Verteiler, die Ordnung der Arbeit
Der Spielraum in den Ventilen (mm):
  – Die 4-Zylinder-Motoren (auf dem kalten Motor)
     • für die Einlassventile
0,18 – 0,23
     • für abschluß-
0,25 – 0,33
  – Die Motoren V6 die 3,4 l (auf dem kalten Motor)
     • für die Einlassventile
0,16 – 0,23
     • für abschluß-
0,28 – 0,35
Das Pedal der Kupplung (in mm):
  – Die Höhe
171 – 183
  – Der freie Lauf
5 – 15
Die Bremsen (in mm):
Die Höchstdicke der Reibungslaschen der Scheiben- und Trommelbremsen
1,6
Das Pedal:
  – Die Höhe
158 – 168 (bis zum 1996), 161 – 171 (ab 1997)
  – Der freie Lauf
0,3 – 0,6
Die Anzahl der Nasenstüber der Handbremse bis zum vollen Bremsen
7 – 9
Die Aufhängung und die Lenkung (mm):
  – ljuft des Steuerrads
Nicht mehr 40
  – ljuft der Kugelstützen
0

Die Momente des Zuges (N.m.)

Die Bolzen der Befestigung der Schale der automatischen Transmission
6
Der Ausflußpfropfen der Schale der automatischen Transmission
24
Die Pfropfen rasdatotschnoj die Schachteln
30
Die Pfropfen der Reduziergetriebe
44
Die Zündkerzen
24
Der Ausflußpfropfen der Schale des Motors
24
Die Muttern der Räder
103