2.28. Die Prüfung und die Regulierung der Pedale der Kupplung (die Bremse)

DIE HÖHE DES PEDALS

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Entfernung der Kissen der Pedale vom Fußboden. Wenn sich diese Entfernung von der Norm unterscheidet, so regulieren Sie.
2. Für die Regulierung des Pedals der Kupplung entlassen Sie die Kontermutter des Regelungsbolzens oder des Schalters (), entlassen Sie die Kontermutter des Stockes (). Den Stock drehend, regulieren Sie die Entfernung so, dass es der Mitte des Umfangs entsprach. Ziehen Sie die Kontermutter des Stockes fest.
3. Für die Prüfung der Höhe des Bremspedals starten Sie den Motor und drücken Sie mehrmals auf das Pedal, wonach die Höhe des Pedals prüfen Sie. Für die Regulierung entlassen Sie die Kontermutter des Regelungsbolzens oder des Schalters (), entlassen Sie die Kontermutter des Stockes (). Den Stock drehend, regulieren Sie die Entfernung so, dass es der Mitte des Umfangs entsprach. Ziehen Sie die Kontermutter des Stockes fest.
4. Kehren Sie den Schalter oder den Bolzen des Begrenzers im Uhrzeigersinn bis zur Berührung mit dem Platz des Pedals um. Ziehen Sie die Kontermutter fest.

DER FREIE LAUF DES PEDALS

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drücken Sie auf das Pedal vom Finger und messen Sie die Entfernung bis zur Empfindung des schwachen Widerstands der Umstellung.
2. Bei Notwendigkeit der Regulierung des freien Laufs des Pedals der Kupplung entlassen Sie die Kontermutter des Stockes und verschieben Sie den Stock so, dass der freie Lauf der Norm entsprach. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
3. Für die Regulierung des freien Laufs des Bremspedals auf dem angehaltenen Motor drücken Sie 10–12 Male auf das Pedal, wonach den Lauf prüfen Sie. Entlassen Sie die Kontermutter des Stockes und verschieben Sie den Stock so, dass der freie Lauf der Norm entsprach. Ziehen Sie die Kontermutter fest.