2.32. Die Hochspannungsleitungen, begunok und der Deckel des Verteilers


Die Warnung

Die 4-Zylinder-Motoren der Ausgabe 1998 und die 6-Zylinder-Motoren der Autos "Toyota 4 Runner/Hilux/Surf" sind den Kehricht – die Zündanlage mit der unmittelbaren Montage der Spulen auf den Kerzen ausgestattet. In diesem System fehlt der Verteiler. Die Besonderheiten der Bedienung sind im Unterabschnitt 11.3 beschrieben.


Die charakteristischen Defekte des Deckels des Verteilers

1. Die Risse auf der Schlussfolgerung der Leitung

2. Die Risse des Deckels

3. Der Durchschlag

4. Der Verschleiß ugolka

5. Die Erosion der Elektroden


Die Stellen der Prüfung begunka

Die Stellen der Prüfung begunka sind von den Zeigern angegeben.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Auf den 4-Zylinder-Motoren (2,7) Hochspannungs- Leitungen der Zündkerzen ist nötig es gleichzeitig mit dem Ersatz der Kerzen zu prüfen.
2. Die Elementarweise der Prüfung besteht in der Besichtigung der Leitungen auf dem arbeitenden Motor in der verdunkelten Garage. Beim Entdecken des Leuchtens (dem Durchschlag) die Leitungen ersetzen Sie. Prüfen Sie den Zustand des Deckels und begunka des Verteilers.
3. Für die Prüfung und die Reinigung der Leitungen schalten Sie jede Leitung im Einzelnen aus, wofür die Spitze auf 1/2 Wendungen umdrehen Sie und reichen Sie auf sich. Auf den Autos der späten Ausgaben ist es nötig, die Lasche auf dem Deckel des Kopfes der Zylinder abzunehmen. Schalten Sie die Leitung auf dem Deckel des Verteilers aus. Prüfen Sie den Zustand der Kontakte der Leitungen und uplotnitelej. Reiben Sie die Leitungen ab. Die Leitung biegen Sie stark nicht, da die stromführende Sehne gebrochen werden kann. Beim Entdecken der Risse, der Spuren des Durchschlags und podgoranija die Leitungen ersetzen Sie.
4. Prüfen Sie das Vorhandensein der Korrosion auf den Steckern der Spitzen der Leitungen und den Schlussfolgerungen der Kerzen. Prüfen Sie die Haltbarkeit der lösbaren Vereinigung, auf die Kerze die Spitze der Leitung bekleidet und seiner geschüttelt. Bei der undichten Vereinigung ziehen Sie die Kontaktblumenblätter ein.
5. Den Griff des Hebers im Uhrzeigersinn drehend, heben Sie das Auto so auf, damit sich das Rad von der Erde losgerissen hat. Vollständig schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des Rads ab und nehmen Sie das Rad ab.
6. Wenden Sie die Schrauben der Befestigung ab und nehmen Sie den Deckel des Zündverteilers ab. Reiben Sie den Deckel rundweg ab und prüfen Sie das Vorhandensein innen und außen des Deckels der Risse, der Spuren des oberflächlichen Durchschlags (fein obugliwschichsja der Bahnen), des Verschleißes, podgoranija und der Abschwächung der Kontakte.