2.5.5. Die Flüssigkeit im Hydroantrieb der Kupplung und der Bremsen

Der nahrhafte Behälter der Bremsen (der Deckel des Behälters ohne Schnitzwerk)
 

Der nahrhafte Behälter des Hydroantriebes der Kupplung (der Deckel des Behälters ohne Schnitzwerk)
 

Die Prüfung und die Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit im Hydroantrieb der Kupplung und der Bremsen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Behälter des Hydroantriebes der Kupplung (der Hydroantrieb wird auf den Autos vom mechanischen Getriebe verwendet) und der Bremsen befinden sich neben dem Vakuumverstärker.
2. Das Niveau der Flüssigkeit soll sein nicht mehr als auf 7 mm ist es als die obere Notiz "Max" auf der Wand des nahrhaften Behälters niedriger.
3. Bei Notwendigkeit der Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit reiben Sie die Ablagerungen des Schmutzes nach der Kontur des Pfropfens des Behälters zuerst ab, dann wenden Sie ab und erreichen Sie den Pfropfen.
4. Es ist nötig die Flüssigkeit nur der empfohlenen Marke zu überfluten. Die Flüssigkeiten zu mischen wird nicht zugelassen, da die Zerstörung der Details und die nachfolgende Absage des Systems des Hydroantriebes möglich ist. Es wird auch doliwat die Flüssigkeit lange stillstehend im offenen Behälter verboten.
5. Vor doliwkoj prüfen Sie die im nahrhaften Behälter bleibende Flüssigkeit und der Wand des Behälters hinsichtlich des Treffens der fremdartigen Beimischungen und der Teilchen des Schmutzes. Beim Entdecken der Verschmutzung ist nötig es das System auszuwaschen und, die Flüssigkeit zu ersetzen.
6. Nach der Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit stellen Sie den Pfropfen des Behälters zurecht und prüfen Sie die Dichte ihres Anliegens.
7. Nach der Wiederherstellung des Niveaus der Flüssigkeit stellen Sie den Pfropfen des Behälters zurecht und prüfen Sie die Dichte ihres Anliegens.
8. Wenn der Behälter leer ist, so muss man die Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen (der Kupplung) entfernen.