3.1.15. Die Details der Aufhängung des Motors

Die Details der Aufhängung des Motors fordern den Abgang, jedoch beim Entdecken der Beschädigung der Stützen des Motors oder ihres Alterns in der Regel nicht, sie muss man sofort ersetzen.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Ständer fest, dann unterbringen Sie unter die fette Schale des Motors den Ständer. Legen Sie zwischen der Schale und dem Ständer das große Brett an und vorsichtig heben Sie den Motor auf, um die Stützen auszuladen. Es wird verboten, das Brett unter den Ausflußpfropfen der Schale zu ersetzen.
2. Prüfen Sie das Vorhandensein auf den Stützen (sind von den Zeigern angegeben) der Risse, des Erhärtens oder otslojenija von der metallischen Grundlage.
3. Ob prüfen Sie es wechseln die Platten der Stützen bezüglich des Motors oder dem Rahmen (den Platz schütteln Sie dazu die Stützen die Montierung, oder dem großen Schraubenzieher). Wenn die Umstellung empfunden wird, so senken Sie den Motor und ziehen Sie die Befestigungen der Stützen fest.
4. Für die Verzögerung des Alterns schmieren Sie die Gummidetails der Stützen mit dem konservierenden Mittel ein.

Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus, heben Sie das Auto und stellen Sie auf die Ständer fest.
2. Wenden Sie die Muttern und die Bolzen ab, heben Sie den Motor auf und nehmen Sie die Stütze ab.
3. Die Anlage wird in der Rückordnung erfüllt. Schmieren Sie des Schnitzwerks der Muttern und der Bolzen mit dem fixierenden Bestand ein und sicher ziehen Sie fest.