5.3.4. Das Hauptrelais des Systems der Einspritzung des Brennstoffes (EFI) und das Relais der Brennstoffpumpe


Die Prüfung des Hauptrelais der Einspritzung


A.Meschdu von den Schlussfolgerungen soll die Kette sein

B. Der Bruch

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. In die elektrische Kette des Brennstoffsystems sind zwei Relais – EFI das Relais und das Relais der Pumpe aufgenommen. EFI ist das Relais im Relaisblock in der motorischen Abteilung fertig montiert, das Relais der Pumpe befindet sich unter dem Vorderpaneel. Erstens prüfen Sie das Vorhandensein der Anstrengung von der Batterie auf dem Hauptrelais, und dann auf dem Relais der Brennstoffpumpe.
2. Schalten Sie das Hauptrelais vom Stecker aus, dann werden die Zündung (einschalten der Motor starten Sie nicht) und prüfen Sie das Vorhandensein der Anstrengung von der Batterie an der Stelle seines Anschlusses.
3. Wenn die Anstrengung von der Batterie ist, so stellen Sie das Hauptrelais zurecht und prüfen Sie das Vorhandensein der Anstrengung von der Batterie auf dem Relais der Brennstoffpumpe.
4. Wenn die Anstrengung von der Batterie auf beides Relais anwesend ist, so prüfen Sie die Relais.

Das Haupt-EFI-Relais

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Widerstandsmesser prüfen Sie das Vorhandensein der Kette zwischen den Schlussfolgerungen 1 und 2 und 3 und 4.
2. Auf die Schlussfolgerungen 1 und 2 reichen Sie die Anstrengung von der Batterie. Jetzt soll zwischen den Schlussfolgerungen 3 und 4 die geschlossene Kette sein. Wenn sich die Ergebnisse der Tests unterscheiden, so ersetzen Sie das Relais.

Die Prüfung des Relais der Brennstoffpumpe

Die Anordnung des Relais der Brennstoffpumpe auf a/m Toyota 4 Runner/Hilux/Surf

Die Prüfung des Relais der Brennstoffpumpe

A. Zwischen diesen Schlussfolgerungen soll die Kette sein

B. Der Bruch

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Widerstandsmesser prüfen Sie die Ganzheit der Kette zwischen den Kontakten nach dem Schema.
2. Auf die Schlussfolgerungen 1 und 2 reichen Sie die Anstrengung von der Batterie. Jetzt soll zwischen den Schlussfolgerungen 3 und 4 die geschlossene Kette sein. Wenn sich die Ergebnisse der Tests unterscheiden, so ersetzen Sie das Relais.