5.3. Die Brennstoffpumpe und der Druck des Brennstoffes

Das Schema des Einschlusses der Brennstoffpumpe

1. Das Relais der Pumpe
2. Die Pumpe
3. Der Prozessorblock
4. Das Signal STA
5. Das Signal NA
6. Vom Sensor des Drehens kolenwala
7. Der Umschalter P/N auf der automatischen Transmission
8. Das Hilfsrelais des Starters
9. Die Batterie

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung (der Motor, nicht zu starten) einschalten.
2. Werden die Brennstoffpumpe aufnehmen, wofür den Motor starten Sie.
3. Nach peremykanija der angegebenen Schlussfolgerungen auf die Brennstoffpumpe wird die Anstrengung gereicht. Neben dem Tank soll die Arbeit der Pumpe angehört werden.
4. Werden die Zündung abstellen.
5. Wenn die Pumpe nicht arbeitet, so prüfen Sie die folgenden Elemente der Kette: die Schutzvorrichtung (15А) des Hauptrelais des Systems der Einspritzung (das EFI-Relais), den schmelzbaren Einschub (die 30) Zündschlüssel auf (der Einschub АМ2, siehe den Unterabschnitt 12.4, das Hauptrelais des Systems der Einspritzung (das EFI-Relais) und das Relais der Brennstoffpumpe (siehe die Abb. die Anordnung der Geräte der Systeme der Senkung der Giftigkeit und den Brennstoffsystem a/m "Toyota 4 Runner/Hilux/Surf" 1996 mit dem Motor die 2,7 l oder die Abb. die Anordnung der Geräte der Systeme der Senkung der Giftigkeit und den Brennstoffsystem a/m "Toyota 4 Runner/Hilux/Surf" 1996 mit dem Motor V6 3,4, die Brennstoffpumpe, sowie die Leitung und die Stecker (es siehe die Abb. das Schema des Einschlusses der Brennstoffpumpe).