8.15. Die Regulierung des Bremspedals

Die Höhe des Bremspedals

1. Der Schalter des Signals des Bremsens


2. Tolkatel


3. Die Höhe des Pedals

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Prüfen Sie die Entfernung des Pedals vom Fußboden.
2. Bei Notwendigkeit der Regulierung schalten Sie den Stecker aus, wenden Sie die Kontermutter ab und nehmen Sie den Schalter des Signals des Bremsens ab.
3. Entlassen Sie die Kontermutter tolkatelja den Verstärker der Bremsen.
4. tolkatel drehend, regulieren Sie die Höhe des Pedals. Ziehen Sie die Kontermutter fest.
5. Stellen Sie den Schalter des Signals des Bremsens fest und regulieren Sie. Dazu wenden Sie die obere Mutter ab so, dass sich plunscher des Schalters mit dem Begrenzer des Pedals berührt hat. Kehren Sie die obere Mutter auf 1 Wendung um und prüfen Sie den Spielraum A.Pris der Notwendigkeit stellen Sie den normativen Spielraum fest und ziehen Sie die Kontermutter fest. Verbinden Sie den Stecker.
6. Prüfen Sie das Anbrennen der Lampen des Signals des Bremsens.
7. Prüfen Sie den freien Lauf des Pedals (1 – tolkatel, 2 – der freie Lauf des Pedals), d.h. die Entfernung von der Lage des vollständig entlassenen Pedals bis zur Stelle, in der beginnt, der Widerstand ihres Laufs empfunden zu werden. Wenn der Lauf der Norm nicht entspricht, so wiederholen Sie die Regulierung des Schalters.
8. Prüfen Sie die Höhe () des gedrückten Pedals auf dem arbeitenden Motor.
9. Wenn die Höhe des gedrückten Pedals der Norm nicht entspricht, so sind die Bremsen fehlerhaft (existiert, zu fließen).